Pergolas

Pergola: Was ist das?

Im klassischen Sinne versteht man unter einer Pergola einen berankten Laubengang.
Der Unterschied zu einem Gartenpavillon oder Terrassenüberdachung ist der, dass eine Pergola keine Seitenwände besitzt und auch oben (teils) offen ist. So schützen Pergolen nur ansatzweise vor Regen und anderen Wettereinflüssen. Dafür eignen sich diese aber für den Sichtschutz, gegen allzu viel Sonne oder als Unterstandmöglichkeit für Gartenmöbel oder Feuerholz.

Was sind die Vorteile einer Pergola?

  • Dekorationsmittel im Garten
  • Schattenspender
  • Sichtschutz-Möglichkeit
  • Rankenhilfe für Kletterpflanzen wie Clematis, Efeu, Rosen, Blauregen oder anderen Pflanzen
  • Erhöhter Gemütlichkeitsfaktor im Garten

Pergola aus Holz oder Metall (Aluminium): Welches Material ist geeignet?

Das beliebteste Material bei Pergolas ist Holz. Dabei ist sowohl eine runde als auch ecke Form der Trägerpfeiler möglich – das obliegt ganz Ihrem persönlichen Stil. Dabei überzeugt der Natürlichkeits-Faktor, der Ihrem Garten eine warme Note gibt.

Doch auch Pergolas aus Metall bzw. Pergolas aus Aluminium finden immer mehr Anklang, da diese pflegeleichter sind als das Naturprodukt Holz, dezenter aussehen (außer es wird explizit eine Schnörkelform gewünscht) und es sich zudem für die Verwendung auf dem Balkon eignet.
Für einen stabileren bzw. langlebigeren Halt der Pergola können Sie die Holzpfosten auch auf Anker aus Metall stellen, die dann im Boden versenkt werden. Dies trägt zum einen für mehr Stabilität bei Sturm bei und das Holz wird geschont, da es keinen direkten Bodenkontakt hat und so nicht Staunässe oder ähnlichem ausgesetzt wird.

Ob aus Holz, Metall oder Steinen, eine Pergola hat in großen als auch kleinen Gärten neben dem praktischen Nutzen in erster Linie einen ästhetischen Wert.

Wo stelle ich meine Pergola am besten auf?

Eine Pergola kann Wohnhaus, Garage oder ähnlichem angebaut werden, doch macht sie auch freistehend eine sehr gute Figur. Eine Pergola kann mithilfe von Pflanzen oder eines Sonnensegels bedacht werden.

Bei einer Lamellen Pergola können Sie mithilfe einer Kurbel einzelne Dachlamellen auf Wunsch öffnen oder schließen, sodass diese wie eine Pergola Markise funktioniert.

Wichtig: Dabei ist jedoch zu beachten, dass ggf. eine Baugenehmigung bei Ihrem zuständigen Bauamt eingeholt werden muss.

Pergola günstig kaufen bei der GartenHaus GmbH

Bei der GartenHaus GmbH finden Sie eine Vielzahl an Pergolas mit verschiedenen Materialien, Stilen, Farben und Designs.